Ein Ausflug in den Zoo Leipzig

Im Oktober des vergangenen Jahres besuchte ich zum ersten Mal den Zoo Leipzig. Der Zoo, als Zoo der Zukunft bezeichnet, besticht durch seine artgerechte Haltung der Tiere, bietet verschiedene spannende Touren an und sorgt für viel Unterhaltung bei Groß und Klein.

Der Zoo Leipzig beherbergt ungefähr 850 unterschiedliche Tierarten und deren Unterarten. Für mich als großer Freund aller Primaten war insbesondere die einmalige Anlage der Menschenaffen – das Pongoland – sehr interessant. Von Schimpansen, Bonobos über Orang Utans war hier alles vertreten. Die Schimpansen hatten gerade Nachwuchs bekommen, was gerade bei den Kindern für Entzücken sorgte.

Als modernster Zoo der kompletten Welt sorgt der Zoo Leipzig mit seinem atemberaubenden Gondwanaland für viel Aufsehen und Unterhaltung. Ein kleines Areal beherbergt Totenkopfäffchen, die frei herumlaufen und unter Umständen auch ein wenig frech werden. Deshalb empfiehlt es sich, Fotoapparate und Taschen möglichst dicht am Körper zu halten und keine Nahrungsmittel in der Hand zu halten. Die spannende Tropenwelt bietet eine interessante Zeitreise auf dem Gamanil per Bootsfahrt. Hier erfahren die Gäste mehr zur Erdgeschichte und reisen durch den Regenwald. Die Boote fahren im asiatischen Dorf Mubaan ab, wo die Fahrt nach etwa einer halben Stunde auch wieder endet.

Von diesem Erlebnis habe ich viele Fotos angefertigt, die ich gern auf T-Shirts oder Notizbüchern als kleine Werbeartikel anbieten möchte. Ein sehr günstiges Angebot fand ich auf der Website Werbeartikel-laeser.ch. Hier können auf unkomplizierte Weise die unterschiedlichsten mit eigenen Motiven bestellt werden. Der freundliche Support hilft bei sämtlichen Problemen weiter. Ich bin begeistert und kann das Unternehmen mit einem guten Gewissen weiterempfehlen.